Beat German

Digitale Kultur: Streaming & Musikerrechte Die Krake ist zurück

st Kieran Hebden der Erlöser der kleinen Produzenten? Manche zumindest sehen in dem britischen Produzenten genau das. Nach einem jahrelangen juristischen Kampf gegen seine Plattenfirma Domino hat Hebden, besser bekannt als Four Tet, das erstritten, was so vielen anderen verwehrt wurde: Eine angemessene Beteiligung an den Streaming-Einnahmen seiner Musik. Aus KünstlerInnensicht ist das Ergebnis des Prozesses eine der wenigen positiven Meldungen, wenn es um die Entwicklung ihrer finanziellen Lage geht. Denn obwohl die Gewinne der Industrie sich seit ungefähr 2015 wieder deutlich aufwärts bewegen, bleibt bei den “Content-Lieferanten” davon herzlich wenig hängen. Die renommierte Sängerin Nadine Shah musste wieder zu ihren Eltern ziehen, die Songwriterin Fiona Bevan trug einen Track zu Kylie Minogues globalem Hit-Album “Disco” bei und machte damit gerade einmal £100 Umsatz. [1] Die massiven Probleme des Streamings

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Beat German

Beat German2 min read
Mehr Flow im Song
Transitions sind sinnvoll, um Veränderungen im Song einzuleiten und die Spannung darauf zu erhöhen, z.B. zwischen Build up und Drop oder Verse und Chorus. Im folgenden Beispiel findet die Transition auf den letzten eineinhalb Takten vom Verse als Übe
Beat German2 min read
Sound like Nine Inch Nails
Für unseren Track orientieren wir uns an den Mid-Tempo-Stücken von Nine Inch Nails oder How To Destroy Angels. Erstelle ein Projekt mit 95 BPM. Unser Beat besteht aus drei Sounds aus Mai Tai [1]. Die Kick spielt auf den Achtelzählzeiten 1, 3, 6, 8 un
Beat German2 min read
Exportieren der Musik
Es ist wichtig, den richtigen Start-und Endpunkt für den Export festzulegen. Ziehe den Cycle-Bereich über den kompletten Song. Achte darauf, dass am Anfang und Ende keine Informationen abgeschnitten werden. Gehe nun auf „Teilen“ > „Song auf Festplat

Related Books & Audiobooks