EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

DING DONG, TELEFON!

Herr Döpfner, eigentlich sind Sie ja der Vorstandsvorsitzende des Axel-Springer-Medienimperiums, Sie fallen aber auch immer wieder durch satirische Auftritte auf. Neulich sollen Sie mal wieder ironisch geworden sein. Was war da los?

Ich hatte vor Jahren in einer Mail an einige Mitarbeiter gefragt, ob wir nicht gemeinsam für die Wiederwahl Donald Trumps beten sollten. Dann hatte ich sechs entscheidende Themenfelder und Probleme benannt und erklärt, dass keine amerikanische Regierung in den letzten 50 Jahren mehr geschafft hat. Diese Mail ist nun leider an die Öffentlichkeit gelangt und wurde dort prompt absichtlich missverstanden.

Abgesehen von kleineren Rechtschreibdefiziten wirkt besagte Mail auch ein wenig konfus. Sie zählen die wichtigsten Themen der letzten zehn Jahre auf und schreiben danach: »Von sechs Möglichkeiten fünf Richtige.« Welche Möglichkeiten sind denn da gemeint?

Na, die Möglichkeiten der sechs wichtigsten Themen der letzten zehn Jahre. Und davon fünf Richtige. Das ist doch logisch.

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin3 min read
Kommt Ein Elefant Zum Arzt
Elefanten leben in Afrika oder Asien, in Zoos oder im Zirkus. Sie sind Pflanzenfresser und werden mancherorts als Arbeitstiere gehalten und vielerorts wegen ihrer Stoßzähne gejagt. – Das war eigentlich alles, was ich über diese sympathischen Dickhäut
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin3 min read
Wir Haben Von nichts Gewusst. Echt Jetzt
Das Telefon steht nicht still, der Shitstorm schwillt zum Orkan! Unter den Fenstern unserer Redaktion auf dem Markgrafendamm im Friedrichshain stehen erregte Leute, manche mit Lastenrädern, manche mit Traktoren, brüllen, schütteln Fäuste, Journaliste
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin5 min read
Fast ein Profi
Die Strapazen sind bestialisch. Mein muskuloskelettales System scheint ob der unmenschlichen Anstrengung wie auf einem Gemälde Dalís zu zerfließen und dabei lichterloh in Flammen zu stehen, als wäre mein Blut Kerosin. Ich drohe, jederzeit zu erblinde

Related Books & Audiobooks