Smart Homes

Autark unter einem Dach

Die Lage in der Siedlung ist idyllisch, beinahe versteckt, direkt am Waldrand gelegen. Da die Grundstücksgröße Platz für zwei Häuser bot, entschieden sich auch die Großeltern, hier zu bauen. Aufgrund des langgezogenen Formats und des klar eingegrenzten Zugangs wählte die Familie einen Baukörper mit zwei autarken Wohneinheiten. Das Haus ist asymmetrisch geteilt, die Grundfläche der vorderen Hälfte ist kleiner als die der Familienhälfte. Dafür besitzt die kleinere Haushälfte ein größeres Untergeschoss, das die angrenzende Terrasse komplett unterkellert. Dort ist eine Spa- und Wellnessoase entstanden – ein absolutes Highlight des Hauses.

Klare Formensprache

Anhand seiner äußeren Typologie ist der Neubau nicht als Doppelhaus auszumachen, nur die zwei Eingangstüren lassen

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Smart Homes

Smart Homes1 min read
Laser Tv/kurzdistanzprojektoren
Ein sehr spannendes Segment sind die noch vergleichsweise jungen Kurzdistanz-Projektoren, die mit Lasertechnik arbeiten. Diese können nur wenige Zentimeter von der Projektionswand entfernt aufgestellt werden und erzeugen dann Bilder mit bis zu 150 Zo
Smart Homes1 min read
Synology Beedrive
Mit dem beedrive bringt Synology ein neues Produkt auf den Markt, das sich vor allem an Anwender richtet, die sich möglichst wenig mit der Technik hinter einem Backup beschäftigen wollen. Es handelt sich dabei nicht um ein NAS, weil das beedrive dire
Smart Homes1 min read
Der Strom Kommt Geflogen
SAE International, früher als Society of Automotive Engineers bekannt, ist eine der großen Standardisierungsorganisationen der Welt mit mehr als 128.000 Ingenieuren und Technologieexperten. Und bevor jemand fragt – ja: Das sind die, auf deren Messung

Related