EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Heute vor 50 Jahren

Oder: »Früher war die EULE besser!«

Pfusch, pfusch – ins Körbchen!

Wenn bei einem Großbrand die Feuerwehr erst nach zwei Stunden anrückt, wenn die Schläuche morsch sind, das C-Rohr verstopft ist und der Hauptmann, von einer nächtlichen Feier noch ganz schön unter Dampf stehend, laufend falsche Befehle gibt, dann kann man mit Fug und Recht von einer sehr unschönen Situation sprechen.

Wenn sich bei einer Blinddarmoperation der Chirurg mit einem schartigen Skalpell an der Kniescheibe des Patienten zu

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin4 min read
Die Insel
PASSI VISTEN SPASSI VISTEN Ist doch mal ne Abwechslung! Aus der Wochenpost ausgeschnitten von Karlheinz Kupfer, Schmölln Von seiner besten Seite zeigt sich Hiddensee in der Literatur. Hiddensee in Leinen gebunden, in Form prächtiger Farbtafeln und un
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin3 min read
Spitze Brüste, feucht
Wäre der Führer Kunstmaler geworden – der Schaden, den seine Werke an der Menschheit hätten anrichten können, wäre gering geblieben. Aber er wollte ja partout Moskau einnehmen! Das sollte Roderich Kiesewetter (CDU) eigentlich zu denken geben: Anstatt
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Das War's MIT Der Mückenplage!
Mutter Natur heilt sich selbst! ■

Related Books & Audiobooks