So is(s)t Italien

Der Reiz der Regionalküchen

GENUSSREICHES NORDITALIEN

Beim Essen ist Domenico Gentile bekennender Regionalist. Ganz nach seinem Gusto isst er, was in die Region gehört. In dieser Ausgabe verrät er seine liebsten Gerichte aus dem italienischen Norden. Von Südtirol durch die Lombardei bis ins Piemont, in die Emilia-Romagna, Ligurien, Venetien, ins Aostatal und Friaul-Julisch Venetien bringt jede Region Norditaliens ihre eigenen Köstlichkeiten hervor, die Domenico zu schätzen weiß.

 wo man in Ihrer Region die besten Spezialitäten bekommt, können Sie mir diese Frage mit großer Wahrscheinlichkeit beantworten. An diesem Punkt verstehen Sie sicher meine Denkweise, wenn es um die traditionelle italienische Küche geht. Dass die italienische Küche meine große Leidenschaft ist, ist kein Geheimnis. Da ich gern und oft in Italien unterwegs bin und mich

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from So is(s)t Italien

So is(s)t Italien4 min read
PRONTO, BITTE! Eine Mahlzeit in Minuten
35 Minuten Rollè di tacchino low carb FÜR 4 PERSONEN 100 g geriebener Mozzarella300 g Magerquark4 Eier150 g Eisbergsalat300 g Putenbrustfilet1 EL natives Olivenöl extra1 TL mittelscharfer Senf125 ml Sonnenblumenöl1 Knoblauchzehe, gepresst75 g Schmand
So is(s)t Italien7 min read
Low Carb Leichter Genuss
Nicht nur über das Essen nehmen wir Kohlenhydrate auf, auch in Getränken kann sich oft viel Zucker verstecken. Greifen Sie daher am besten zu Wasser, ungesüßten Tees, Saft-oder Weinschorlen. Sie haben keine Zeit, den ganzen Blumenkohl zu backen? Teil
So is(s)t Italien1 min read
Anstellgut
Dieser über fünf Tage gereifte Mix aus Mehl und Wasser ist die Basis für einen guten Sauerteig. So stellen Sie ihn selbst her: WEIZENANSTELLGUT Am 1. Tag 50 g Weizenmehl (Type 550) und 50 ml Wasser in einem sterilen Glas mit einem Holzlöffel zu einer