MacLife German

Wir müssen reden!

Vielleicht hatte Google einfach den Nachteil dessen, der zu früh dran ist. Denn so groß vor Jahren die anfängliche Freude über die Übersetzungsfunktion Google Translate auch war, so schnell kühlte die Leidenschaft dafür global wieder ab. Bis der Dienst zwischenzeitlich nahezu zu einer Lachnummer verkam: Wer eine schäbige Übersetzung für etwas ablieferte, wurde schnell bezichtigt, Google Translate zurate gezogen zu haben. Inzwischen, so müssen wir zu Googles Ehrenrettung sagen, funktioniert der Dienst deutlich besser als in seinen Kindertagen.

Es bleibt das Gefühl, dass die Menschheit im Jahr 2022 imstande sein sollte, diese scheinbar machbare technologische Aufgabe zu meistern. Aber genau wie wir in einer fremden Sprache zwar schnell ein Sandwich bestellen, den Inhalt eines Buches aber nur mit tieferen Kenntnissen wiedergeben können, so werden auch heute noch Algorithmen

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from MacLife German

MacLife German2 min read
Die elektronische Patientenakte
Viele verwechseln die elektronische Patientenakte (ePA) viele mit dem E-Rezept. Dabei stellt sie ein fast noch ambitionierteres Projekt des Bundesgesundheitsministeriums und der Gematik als Betreibergesellschaft dar. Stell sie dir wie einen Ordner mi
MacLife German2 min read
Hardware für OpenAI
Als kreativer Kopf hinter ikonischen Apple-Produkten wie dem iMac und iPhone – und der Maus, die auf dem Rücken liegend aufgeladen wird – verließ Jony Ive vor fünf Jahren das Unternehmen. Seitdem macht der Designer immer mal wieder mit seinen Projekt
MacLife German1 min readInternet & Web
Workshop: Innerhalb Von Notizen Auf Bereits Bestehende Notizen Verweisen
1 Die Vorgehensweise beim Verlinken von Notizen ist genauso wie beim Verweis auf Webseiten: Für das Hinzufügen von Links auf Notizen wie auch auf Websites ist das Kontextmenü zuständig. 2 Beim Hinzufügen des Links reicht es, einige Buchstaben des Tit