DigitalPhoto

Foto-Vergrößerer im Test

igital ist bei Fotos schon lange das neue Normal. Sicher finden sich auch bei Ihnen tolle Aufnahmen auf der Festplatte, die im Vergleich zu heute aber zu wenig Auflösung haben. Sprich: Vergrößerungen und Ausschnitte werden schnell pixelig. Abhilfe versprechen hier Spezialprogramme und selbst Photoshop hat entsprechende Werkzeuge am Start, um den Mangel an Pixeln auszugleichen. Klar: Sind wenig Pixel verfügbar, müssen diese ergänzt werden. Und je nachdem, wie intelligent die jeweilige Software arbeitet, fällt das Ergebnis aus. Die einfachste Methode der sogenannten Pixelwiederholung (s. o.) wird von allen Anwendungen als Vergleich herangezogen, aber diese Art der Vergrößerung wird selbst von simpelsten Bildbearbeitungen nicht mehr verwendet. Die bikubische Vergrößerung ist optimierter, allerdings kommen dann Details „unter

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from DigitalPhoto

DigitalPhoto1 min read
Die besten Bücher
Vor Jahren noch als Kodak Fotobuchpreis bekannt, hat sich der Deutsche Fotobuchpreis, wie er nach dem Rückzug Kodaks als Sponsor heute heißt, in der jüngeren Vergangenheit kräftig schütteln und neu formieren müssen. Inzwischen liegt die Organisation
DigitalPhoto1 min read
Kompaktes Tele
Verglichen beispielsweise mit dem 500mm F4 DG OS HSM | Sports, das 38 cm lang ist, sind die Unterschiede regelrecht enorm. Wohlgemerkt hat diese Telefestbrennweite aber auch eine Blende mehr in der Lichtstärke. Wer darauf verzichten kann, erhält ein
DigitalPhoto1 min read
RAW Auf Dem SMARTPHONE
1 Um RAW auf Ihrem Smartphone (hier das Huawei P20) als Bildformat einzustellen, öffnen Sie die Kamera-App und tippen auf Pro (1). Anschließend gehen Sie in der oberen rechten Ecke über Einstellungen (2) zu Auflösung und aktivieren RAW-Format (3) unt

Related Books & Audiobooks