N-Zone

PAPER MARIO HÖHEN, TIEFEN, KONTROVERSEN

Im Jahr 1985 erschien mit Super Mario Bros. für das NES das erste Mario-Spiel mit der bekannten 2D-Platfor- mer-Formel. Es katapultierte den pummeligen Klempner an die Spitze der Videospielwelt. Mehr als zehn Jahre später entschied sich Nintendo, einen neuen Weg mit ihrer IP einzuschlagen und die Super-Mario-Rollenspiele (RPGs) wurden geboren. Das Erste erschien 1996 in Japan und Nordamerika und wollte mit seinem Namen direkt klarmachen, worum es ging: Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars. Bis es das erste Rollenspiel im Mario- Gewand allerdings nach Europa schaffte, dauerte es noch vier weitere Jahre. Schließlich erschien im Jahr 2001 Paper Mario für N64 auch auf unserem Markt. Mit diesem Spiel war eine Reihe geboren, die bis heute wohl so kontrovers diskutiert wird wie keine andere. Insgesamt sechs Teile sind bis heute erschienen und alle haben ihre ganz eigene Essenz, die jeden davon zu etwas Besonderem macht. In diesem Special schauen wir uns alle bisher erschienenen Paper- Mario-Teile an und analysieren, wie sich die Reihe verändert hat – positiv als auch negativ.

Paper Mario – Ein unbeschriebenes Blatt

Ursprünglich unter dem Namen Super Mario RPG 2 entwickelt und in Japan bereits 2000 als Super Mario Story erschienen, markiert Paper Mario den Anfang der Reihe. Nintendo entschied sich dazu, für die Rollenspiele zu ihrem Kassenschlager eine andere Grafik sowie ein anderes Konzept als bei den Platformern zu fahren, um sie von der Hauptreihe abzuheben. Die Charaktere und Objekte wurden im Papier-Look designt und waren zweidimensional, während die Spielwelten dreidimensional aufgebaut waren. Der Papier-Aspekt war dabei ein wichtiges Feature, auf dem viele Rätsel und Animationen aufbauten. Dieses Konzept war neu auf dem Videospielmarkt, und für das Entwicklerstudio Intelligent Systems war es das erste Mario- Spiel. Ein Erfolg dwar also nicht unbedingt prädestiniert.

Die Sorgen vorab waren jedoch unbegründet und Paper Mario setzte sich zu Release direkt an die Spitze der japanischen Verkaufscharts. Die innovativen Gameplay-Mechaniken und die gute Story, die in Mario-Spielen ja bis dato eher zweckmäßig war, kamen hervorragend an: Es geht nicht nur darum, Prinzessin Peach aus den Klauen von König Bowser zu befreien, der sie mal wieder mitsamt ihrem Schloss entführt hat, die Geschichte wird um einen weiteren

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from N-Zone

N-Zone1 min read
Ausgabe 04/2022
ab 16.03.22 am Kiosk Unsere Abonnenten erhalten das Heft in der Regel schon einige Tage früher! Die in dieser Collection enthaltenen Abenteuer gelten als mit die besten der ganzen Serie – aber auch auf der Switch? Wir testen das für euch! Mit etwas G
N-Zone5 min read
Lagina
Auf den ersten Blick scheint auf dem fremden Planeten, auf dem das 2D-Indie-Pixel-Abenteuer Lacuna angesiedelt ist, alles in Ordnung zu sein. Die Menschen haben in der fernen Zukunft eine neue Heimat gefunden, aber nicht nur das: Sie besiedeln versch
N-Zone3 min read
Rpgolf Legends
Man soll ein Buch nicht nach dem Einband beurteilen, und ein Spiel nicht nach der Qualität des Werbematerials. Deshalb ließen wir uns auch von der eher amateurhaft wirkenden Optik der Promo-Artworks (siehe rechts) nicht abschrecken und schwangen die