EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Supernette Sklavenhalter

Nicht nur Hunde, auch Menschen, ganze Familien müssen »mal raus«. Aufenthalte im Freien sind seuchenpolitisch dem Verdämmern auf dem Sofa vorzuziehen. Aber wohin? Man könnte Vetschau an der A15 aufsuchen, wo es eine Aral-Tanke gibt, oder Wladiwostok, denn da war man auch noch nicht. Das Ziel müsste so »geil« sein, dass die Kinder zwei, drei Mal im Verlaufe des Tages von ihren Displays aufschauen, zumindest wenn man sie anschreit: »Guck mal da!«

Zum Beispiel Dubai, das soll »in« sein, obwohl es flugstundenmäßig ziemlich weit out ist, und »cool« –

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin4 min read
Die Insel
PASSI VISTEN SPASSI VISTEN Ist doch mal ne Abwechslung! Aus der Wochenpost ausgeschnitten von Karlheinz Kupfer, Schmölln Von seiner besten Seite zeigt sich Hiddensee in der Literatur. Hiddensee in Leinen gebunden, in Form prächtiger Farbtafeln und un
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Neuer Trend für Luxushotels
Von reiseberechtigten Russen werden verstärkt Suiten im Erdgeschoss nachgefragt. Offensichtlich leben nicht nur russische Führungskräfte und Oligarchen in der ständigen Angst, aus dem Fenster gefallen zu werden, weil sie versehentlich mal das Falsche
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Keine Bauernregel
Ist der Bauer zu dumm fürs Abitur, wird er ernten Spätkartoffeln mit mittlerer Reife nur. GP ■

Related Books & Audiobooks