Linux Magazin germany

Reine Rechner

Der Weg zur energieeffizienten Digitalisierung

Die digitale Transformation hat nicht nur hierzulande alle Bereiche des Lebens, der Wirtschaft und Gesellschaft erfasst, sondern überall auf der Welt. Ohne digitale Technologien geht so gut wie nichts mehr. Inzwischen ist aber auch klar ge worden, dass die von den Vereinten Nationen deklarierten Ziele der nachhaltigen Entwicklung sich ohne digitale Technologien nicht erreichen lassen. Dasselbe gilt für die Reduktion der CO2-Emissionen zur Klimastabilisierung.

Der Energiebedarf für den Betrieb der weltweit unzähligen Geräte, Netze, Anwendungen, Rechenzentren und Clouds ist immens. Zudem belegen zahlreiche Studien einen rasant ansteigenden Energiehunger digitaler Systeme. Es gilt also, Anstrengungen zu unternehmen, um die Energieeffizienz und damit die Nachhaltigkeit von IT-Systemen zu verbessern.

Das erfordert zunächst einmal Maßnahmen, um den Energieverbrauch digitaler Systeme zu erheben und vergleichbar zu machen. Dann steht die Entwicklung von Methoden an, mit denen sich IT-Systeme stromsparender gestalten lassen. Dazu gilt es, die Prinzipien der algorithmischen Effizienz und des nachhaltigen Computings zusammenzufassen und bei allen IT-Systementwicklungen anzuwenden.

Steigender Energieverbrauch

In den letzten Jahrzehnten wurden digitale Technologien als das „saubere“ Gegen stück zu den „schmutzigen“ Industrien in Fertigung, Landwirtschaft und Energieerzeugung gefeiert. Man glaubte, digitale Geräte, Produkte und Dienstleistun gen trügen aufgrund ihres immateriellen Charakters nicht oder nur in sehr geringem Maß zum globalen CO2-Ausstoß bei. Diese Annahme ist falsch: Global hinterlassen die digitalen Geräte und Anwendungen einen ganz erheblichen CO2-Fußabdruck.

Jeglicher Datenverkehr benötigt Energie. Die

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Linux Magazin germany

Linux Magazin germany2 min read
Neues Auf Der Heft-DVD
In eigener Sache: DELUG-DVD Neben dem Linux-Magazin ohne DVD gibt es die DELUG-Ausgabe mit einem speziell zusammengestellten Datenträger. Gebündelt unter einer HTML-Oberfläche enthält er Programme und Tools, die wir in der jeweiligen Ausgabe testen.
Linux Magazin germany1 min read
It Profi Markt
Sie fragen sich, wo Sie maßgeschneiderte Linux-Systeme sowie kompetente Ansprechpartner zu Open-Source-Themen finden? Der IT-Profimarkt weist Ihnen hier als zuverlässiges Nachschlagewerk den richtigen Weg. Die im Folgenden gelisteten Unternehmen besc
Linux Magazin germany2 min read
Kurznachrichten
DietPi 8.1: Die Distribution DietPi verwandelt SBCs wie den Raspberry Pi in einen flexiblen Server. Neu: Die neue Version verbessert die hauseigenen Anwendungen. Darüber hinaus gibt es jetzt ein Image für Odroid N2(+), das den Linux-Kernel 5.10 verwe

Related