Beat German

Test: LXR-02 Drum Synth

Die digitale Drummachine entstand in enger Zusammenarbeit zwischen Erica Synths und Sonic Potions und war ursprünglich ein DYI-Projekt, das zum Glück für alle Nichtlöter den Sprung zu einem fertig erhältlichen Produkt geschafft hat. Jede der sechs Spuren kann mit über 30 Parametern detailliert eingestellt werden und deckt dabei virtuell-analoge Drums und Percussion ebenso ab wie knallharte Industrial-Sounds oder schräge LoFi-Klänge. Neben der breiten Klangpalette gehört das Drumkit-Morphing zu den Highlights dieses Instruments.

Verarbeitung und Haptik

Schick in schwarz verpackt kommt die LXR-02 daher. Positiv fällt die handliche gedruckte Anleitung auf, die sich im Test als durchaus hilfreich erwies. Zwar konnten wir aufgrund der durchdachten Bedienung die ersten Beats auch ohne jegliche Hilfestellung intuitiv schrauben, für das Grundverständnis speziellerer Funktionen wie Morphing war das kleine und übersichtliche Handbuch in der Anfangsphase aber sehr praktisch.

Die Verarbeitung überzeugt auf Anhieb. Das Gehäuse ist aus robustem Metall und sorgt für ein gutes Gewicht des 230 x 145 x 70 mm großen Geräts. Fader und

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Beat German

Beat German3 min read
Neue Effekt-Plug-ins
Der neueste Multieffekt von XILS-lab Ring‘X integriert neun Emulationen klassischer analoger Effekte. Diese lassen sich in sechs Effekt-Slots platzieren, wobei du die Reihenfolge nach Belieben anpassen kannst. Verschiedene Input-Follower lassen sich
Beat German3 min read
Episode #34 mit Enyang Urbiks KI beim Mastering?
Für unser Gespräch hat mich Enyang in das Urbiks Studio eingeladen, eine holzgetäfelte Oase im Berliner Funkhaus-Komplex. Das Equipment, welches hier zum Einsatz kommt, wurde ursprünglich für die Kollegin Heba Kadry (Björk, Ryuichi Sakamoto) konzipie
Beat German1 min read
Beat German
Herausgeber (V.i.S.d.P.): Kassian Alexander Goukassian (kg@falkemedia.de) Chefredakteur: Marco Scherer (m.scherer@beat.de) Chef vom Dienst: Mario Schumacher (ms@beat.de) Redaktion: Jan Wilking, Carl-Philipp Schmeller, Sascha Blach, Tobias Fischer Red

Related