Bücher Magazin

BUNTE STERNE IM KOSM OS

Wir haben alle eine besondere Zeit erlebt, wie waren die letzten 18 Monate bei Ihnen?

Kat Menschik: Ehrlich gesagt kam mir die Zeit im Lockdown entgegen, weil ich sehr konzentriert arbeiten konnte. Das habe ich auch von anderen Künstlern gehört, dass man ohne Unterbrechung die Arbeit machen konnte, die man liebt. Ich habe das aber auch erst im Nachhinein richtig verstanden.

Volker Kutscher: Mir ging es ein wenig anders, mir fehlte Input und ich hatte viel Zeit, weil keine Lesungen stattfanden. Es ist schon so, dass ich mich in Schreibklausur zurückziehe, an Orte, an denen ich nicht gestört werde, aber an den Wochenenden fehlte der Austausch, Menschen treffen, Konzerte, Theater, Partys. Ich habe immer die gleichen vier Nasen gesehen. Nette Leute, keine Frage, aber ich habe gemerkt, dass etwas fehlt, das ich gar nicht genau benennen kann, das man aber zum Schreiben braucht.

Menschik: Ich habe von Volker vor ungefähr einem Jahr die Geschichte bekommen und war froh. Da hatte ich ja Input und Austausch! Das ist ja so toll in der Zusammenarbeit mit lebenden Autoren.*

Kutscher: Dass man mal anrufen kann!

Menschik: Und dass es so Spaß macht. Es gehört zu unserer Zusammenarbeit dazu, dass wir uns austauschen.

* etliche der illustrierten Lieblingsbücher sind Klassiker

Es ist wirklich eine Koproduktion. Was sehr gut passte, war, dass „Mitte“ ein Einsamkeitstext ist. Ich will die Lockdown-Erfahrung nicht überdramatisieren, ich war

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Bücher Magazin

Bücher Magazin2 min read
Spannung, Liebe Und Humor
Wir wollten seit Jahren schon mit der Eigenproduktion unserer Hörbücher beginnen, hatten aber nie die richtige Gelegenheit dazu, dann haben wir den perfekten Partner in Spotting Image gefunden, der nicht nur wegen seiner lokalen Nähe in der Kölner In
Bücher Magazin3 min read
Unterwegs MIT: Mario Giordano
MARIO GIORDANO: Die Frauen der Familie Carbonaro Goldmann, 512 Seiten, 24 EuroV Vor einigen Jahren hatte ich das große Vergnügen, Mario Giordano bei einer Journalistenreise auf Sizilien zu begegnen. Damals hatte er das erste Buch seiner amüsanten Kri
Bücher Magazin3 min read
Nicht Zu Überhören
Natürlich möchte man nichts schreddern, was Marc-Uwe Kling geschrieben hat. Aber es ist interessant zu hören, dass aus einer seiner Kurzgeschichten am Ende nur ein Känguru übrig blieb. Der Rest ist Geschichte. Im Dialog mit Kolleg*innen, wie Horst Ev

Related Books & Audiobooks