Beat German

Steve Aoki & Armin van Buuren - Music Means Love Forever

1 0:00 / Takt 1: Intro

Der 128 BPM schnelle Track startet mit einem minimalistischen Intro, das durch einen kurzen Reverse-Sound und einen verhallten Hit eingeleitet wird. Ein Pluck-Klang steht dabei im Mittelpunkt. Der Track baut sich durch einen Filter-Sweep und das Hinzufügen weiterer Synth-Sounds auf.

2 0:15 /

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Beat German

Beat German3 min read
Episode #34 mit Enyang Urbiks KI beim Mastering?
Für unser Gespräch hat mich Enyang in das Urbiks Studio eingeladen, eine holzgetäfelte Oase im Berliner Funkhaus-Komplex. Das Equipment, welches hier zum Einsatz kommt, wurde ursprünglich für die Kollegin Heba Kadry (Björk, Ryuichi Sakamoto) konzipie
Beat German2 min read
Hands-on: Effizientes Mischen 7 Schritte zum perfekten Mix
Löst Euch von vorgefertigten PlugIn-Presets und ermittelt experimentell, welche Prozessoren und Einstellungen welche Auswirkungen auf den Sound verschiedener Instrumente haben. Danach versucht ihr, anhand von verschiedenen Referenztiteln eine Vision
Beat German3 min read
Neue Effekt-Plug-ins
Träumst du auch in 8 Bit? Mit seinem neuesten Effekt-Plug-in LowSane lädt Rob Papen zu einer Erkundung der wunderbaren Welt der LoFi-Sounds ein. LowSane kombiniert dabei Sample-und Bitratenreduktion, verschiedene Filter und üppige Modulationsoptionen

Related