EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Der Irrlichter

ie Zeit der alten, vertrockneten Parteien ist vorbei!«, frohlockt Jürgen Todenhöfer (80). Stolz verweist der seit vielen Jahren rüstige Politiker auf die 0,5 Prozent, die sein neues »Team Todenhöfer« bei der letzten Bundestagswahl in seinem Hut gesammelt hat. »Jeder fängt einmal unten ganz klein an«, verspritzt er ungeachtet seines Nachnamens jugendlichen Optimismus und ist sicher, dass sein Verein bei den Bundestagswahlen 2025, 2029, 2033 usw. munter wachsen und er am Ende den Kanzlerstuhl erobern wird. »Ich setze mit Karacho auf die Zukunft!«, betont er und streicht sich über das graue Haar oben. Selbst

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin4 min read
Wanderhoden im Endstadium
Viktor Vital (Name von der gesetzlichen Krankenkasse geändert) möchte ein möglichst langes Leben haben. Deswegen legt er im fortgeschrittenen Alter großen Wert auf einen gesunden Lebenswandel. Er nimmt ausreichend Körperflüssigkeit zu sich, verbringt
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
LMM 1619 … Leser machen mit
Liefern Sie uns zu dieser Zeichnung eine passende Unterschrift. Für die drei originellsten Sprüche berappen wir 16,15 und 14 €. Adresse: Eulenspiegel, Markgrafendamm 25/Haus 18,10245 Berlin oder per E-Mail an: verlag@eulenspiegel-zeitschrift.de. Kenn
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin5 min read
Wahn & Sinn
Der Wetterbericht – mitunter eine einzige Schauergeschichte. HK Herr Mehlhorn war ein begeisterter Forscher. Seine Spezialität bestand darin, alles, was für andere feststand, noch einmal zu hinterfragen und umzukrempeln. So hatte er zum Beispiel hera

Related Books & Audiobooks