New Work Magazine

Warum virtuelles Arbeiten mehr ist als HOME OFFICE

Das Interview findet – natürlich – virtuell statt. Antonio Mimmo lebt und arbeitet in Bratislawa, seine Kollegen verteilen sich über 63 Länder und alle Zeitzonen. Das Arbeitsmodell der Firma, das konsequent auf eigene Büros verzichtet, nennt GitLab „All-Remote“ und setzt es konsequent um.

New Work: Herr Mimmo, Sie sitzen weder am Strand noch in einem Cafe. Ist es nicht einer der großen Vorteile der Remote Work und erklärtes Ziel von GitLab, von überall und zu jeder Zeit arbeiten zu können?

Das ist sicherlich einer der größten Mythen der Remote Arbeit, dass Mitarbeiter ihre Arbeit nebenbei am Strand erledigen und dadurch weniger produktiv sind. Tatsächlich sehen wir bei GitLab, dass Mitarbeiter, die von vorneherein remote arbeiten, durchaus produktiver sind. Ja, viele Kollegen sitzen durchaus 1-2 Stunden länger am Bildschirm, aber wie im Büro nutzen wir den Kontakt mit den

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from New Work Magazine

New Work Magazine1 min read
Rundum-Sound ZUM GENIESSEN
Ein einziger Lautsprecher kann einen ganzen Raum mit Klang fluten: Im Sonos Era 300 stecken genug Schallwandler, um mit der Unterstützung von Dolby Atmos eine neue Ära des Sounds einzuläuten, die alle Zuhörenden mitten ins Geschehen zieht. Von weihna
New Work Magazine9 min read
GEN Z VERSUS BOOMER: Ein PHANTOM tarnt sich als PHÄNOMEN
Frithjof Bergmann, in Sachsen-Anhalt geboren, Philosophie-professor mit Schwerpunkt Arbeit und Automatisierung an der Universität von Michigan, Berater von General Motors und Begründer des ersten „Center for New Work“ in den 80ern nahe der Autostadt
New Work Magazine1 min readDiet & Nutrition
Mixer ZUM MITNEHMEN
Sich gesund ernähren ist in – und dazu gehören auch Smoothies, Protein-Shakes oder Crushed-Ice-Drinks. Auch beim Sport oder bei der Arbeit. Wenn man nicht immer eine Steckdose bräuchte. Diese Ausrede gilt nun nicht mehr, denn der SharkNinja Blast ver

Related Books & Audiobooks