New Work Magazine

„IM KERN GEHT ES UM Change und Innovation“

eit einem Jahr ist die Alltagswelt in nahezu allen Bereichen eine andere geworden. Durch die Pandemie und die Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung hat sich der Transformationsdruck quer durch fast alle Branchen dramatisch erhöht. Mehr denn je sind Anpassungsfähigkeit, Innovationskraft und Innovationsgeschwindigkeit gefragt. Gleichzeitig hat die Digitalisierung die Art zu arbeiten fundamental verändert: Homeoffice und mobiles Arbeiten sind der Normalfall geworden, ein Zurück in die Arbeitsmodi der Vor-Corona-Zeit wird es kaum geben. Braucht es dann überhaupt noch analoge Büroarbeitswelten? Und was müssen sie leisten? Wir sprachen dazu mit Dr. Paul Blazek, dessen Agentur

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from New Work Magazine

New Work Magazine3 min readIntelligence (AI) & Semantics
KI AM REVERS statt Smartphone in der Hand
Mit seinem innovativen Design und der Fähigkeit, künstliche Intelligenz nahtlos in unseren Alltag zu integrieren, könnte der AI Pin das nächste große Ding sein, das die Smartphone-Dominanz ins Wanken bringt. Doch ist die Welt bereit für diese technol
New Work Magazine1 min read
Regelmässig wieder Auf Montag Freuen?
DANN GÖNNEN SIE SICH DOCH EINFACH NEW WORK IM ABO. ALLE DREI MONATE PÜNKTLICH IM BRIEFKASTEN UND AUF DIESE ART BESTENS INFORMIERT. Bitte schicken Sie mir New Work Magazine 4 x jährlich per Post ins Haus. Ich zahle für 4 Ausgaben insgesamt 15,00 Euro
New Work Magazine3 min read
KOLLABORATION In Vertrauter Optik
Die kollaborative Interaktion auf einem Miro-Board hat den Reiz, dass sich alle Team-Mitglieder jederzeit mit ihren Vorschlägen einbringen können. Das bringt frischen Wind in die Jahresplanung. Eine kurze schriftliche Anleitung im Board oder ein dari

Related