Beat German

Französische Leichtigkeit mit einem Hauch Wahnsinn

»Wir schämen uns beinahe zu sagen, dass wir in der Ausstattung nicht sehr analog sind.«

Bis ins letzte Detail fasziniert ihre ästhetische Melange aus Future Garage, House, Melodic Techno und dieser unbeschreiblichen französischen Raffinesse und Charakteristik. Einzuordnen ist das nun erscheinende Debut Album „Odyssey“ zwischen Acts wie The Blaze, Bicep und Ross from Friends und letzten Endes doch vollkommen anderes und eigenständig.

Beat / Seit etwa vier Jahren seid ihr gemeinsam als Duo „Jaffna“ aktiv - woher kam nun die Idee und Inspiration für euer aktuelles Album „Odyssey“?

/ Seit unserer Gründung haben wir ausschließlich EPs und Singles veröffentlicht. Unser Album entstand dann tatsächlich während der Pandemie.

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Beat German

Beat German2 min read
Italo-Synth-Pop À La The Kolors
Eines der prägnantesten Elemente von „Un ragazzo una ragazza“ ist der knackige Synth-Bass. Erstelle um diesen nachzubauen ein Projekt mit 128 BPM und lade den Synthesizer Mai Tai mit dem Preset Temp – EasySaw. Wähle den Wiedergabemodus Mono und aktiv
Beat German3 min read
Test: GForce Axxess
Der ARP Axxe besaß zwar den gleichen kräftigen Grundsound wie sein berühmter großer Bruder, musste aber mit nur einem Oszillator auskommen. Dadurch fielen viele für den Odyssey so charakteristische Klangmöglichkeiten wie Hardsync, Ringmodulation und
Beat German3 min read
Episode #34 mit Enyang Urbiks KI beim Mastering?
Für unser Gespräch hat mich Enyang in das Urbiks Studio eingeladen, eine holzgetäfelte Oase im Berliner Funkhaus-Komplex. Das Equipment, welches hier zum Einsatz kommt, wurde ursprünglich für die Kollegin Heba Kadry (Björk, Ryuichi Sakamoto) konzipie

Related Books & Audiobooks