Falstaff Magazin Österreich

DIE SUPER-BEERE

ie Kartoffeln, Mais und Tomaten stammt auch der Kürbis aus Mittelund Südamerika und ist erst Ende des 15. Jahrhunderts nach Europa gekommen. Dass die Frucht in der Neuen Welt bereits 10.000 v. Chr. genutzt wurde, belegen Kürbiskernabdrücke in mexikanischen Höhlen. Vermutlich nutzte man zunächst nur die Samen, bis durch Zufallsmutationen und Züchtung die nicht bitteren, genießbaren Speisekürbisse entstanden. Deren Fruchtfleisch besticht vor allem durch seine Farbe und Textur, den Geschmack und allerhand Einsatzmöglichkeiten. Ob süß

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich2 min read
Ist Das Gasthaus Ein Auslaufmodell?
FALSTAFF Gibt es in Zukunft nur noch Systemgastronomie und Sternelokale, und das klassische Gasthaus stirbt aus? FRITZ KELLER Das wäre der Horror für die kulinarische Landschaft. Aber es stimmt, wir haben ein enormes Gasthaussterben. Aus den vielfält
Falstaff Magazin Österreich2 min read
Falstaff Magazin Österreich
MEDIENINHABER Falstaff Verlags-GmbH HERAUSGEBER Wolfgang M. Rosam, Angelika Rosam CHEFREDAKTION Christoph Schwarz, Peter Moser (Wein), Wolfgang M. Rosam CHEFS VOM DIENST Mag. Udo Fon, Mag. Aline Mareiler, Marlene Tragut REDAKTIONSASSISTENZ Mag. Sophi
Falstaff Magazin Österreich12 min read
FLEURIE & CO. FLORIEREN
Antoine Budker war von Beruf Ingenieur für Straßen-und Brückenbau, doch seine Leidenschaft muss dem Wein gegolten haben: Im Jahr 1869 veröffentlichte er eine »Carte des Vignobles des Côtes Beaujolaise, Mâconnaise & Chalonnaise«, also eine Lagenkarte,

Related Books & Audiobooks