MacLife German

Apple-Guide

Apple Watch

Die Apple Watch Series 6, die Nummer eins unter den smarten Uhren, ist mit einem ständig eingeschalteten Retina-Display ausgestattet und misst nun auch den Sauerstoffgehalt im Blut. Neben den beiden Größenoptionen (40 und 44 Millimeter) ist die Smartuhr auch in Aluminium, Edelstahl, Titan und in so vielen Farben wie nie zuvor ab 420 Euro erhältlich.

Die günstigere Apple Watch SE startet bei 290 Euro. Dafür musst du aber auf einige Gehäusefarben, das Always-On-Display, EKG und die Blutsauerstoffmessung verzichten. Ebenfalls weiter erhältlich ist die ältere Series 3 ab 215 Euro.

iPhone

Erstmals seit dem iPhone 6 hat Apple mit der 12er-Generation das Design des iPhone merklich überarbeitet. Zwar hatte sich mit dem iPhone X bereits die Front des Smartphones deutlich verändert, das Gerätedesign aber blieb gleich. Die neuen Modelle erinnern von der Form her wieder mehr an das beliebte Design des iPhone 5, iPhone 5S und des ersten iPhone SE – und natürlich an aktuelle iPad-Pro-Geräte.

Das iPhone 12 und das 12 mini besitzen ein Dual-Kamerasystem mit 12 Megapixeln. Die Modelle 12 Pro und 12 Pro Max gehen mit ihrem zusätzlichen Teleobjektiv und dem LiDAR-Sensor noch einen Schritt weiter. In der Praxis können diese Unterschiede vor allem

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from MacLife German

MacLife German2 min read
Der 4K-Beamer Für Alle Gelegenheiten
Das aktuelle Top-Modell des namhaften Herstellers XGIMI heißt HORIZON Ultra und verspricht ein 4K-Erlebnis der nächsten Generation. Tatsächlich ist der Projektor vollgepackt mit bislang professionellen Einsätzen vorbehaltener Technik. Die Optik des H
MacLife German1 min read
Was Ist Ein Mythos?
Unter dem Begriff des Mythos im vorliegenden Artikel ist eine falsche Vorstellung oder auch Irrglauben zu verstehen, der zwar einen gewissen Wahrheitsgehalt besitzen kann, aber nicht vollständig bewiesen ist. Der Begriff stammt aus dem Altgriechische
MacLife German1 min read
The Big Cigar
Apple TV+/Serie: Man munkelt, der „Play-boy“ würde wegen des guten Journalismus gekauft. Doch da ist etwas dran: Im Dezember 2012 erschien ein Essay über die Flucht des Gründers der „Black Panther Party“ Huey P. Newton nach Kuba. Die cineastisch verf

Related