EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Subtile Einflüsterungen am Kühlregal

Die Menschheit hat gelernt, mit dem Algorithmus zu leben. Niemanden irritiert mehr eine auf dem Bildschirm aufploppende Werbung für genau das, wonach gerade eben noch gegoogelt worden ist. Die Digital Somethings haben den Adblocker bereits im Hirn integriert. Und wer (mit aktuellem Facebook-Beziehungsstatus »es ist kompliziert«) dem derzeitigen Tindermatch bei Whatsapp vorwirft, ersiees würde mit seinen Gefühlen spielen, zuckt allenfalls kurz mit dem rechten Nasenflügel, sollte ihm TikTok kurz darauf eine neue Spielekonsole empfehlen, obwohl er selbst im Bad schon eine zu stehen hat.

Das wissen auch die Vordenker der Konsum-industrie. Sie sehen schließlich

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Das Leidder SUV-Fahrer
V-Fahrer waren früher angesehene Gesellschaftsmitglieder. Sie galten als ganz normale Menschen, die sich von anderen nur dadurch unterschieden, dass sie die Autobahn über das Stoppelfeld verlassen oder einem VW Polo beim Überholvorgang durch das Beif
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin2 min read
Post
Zum Titel Meinetwegen geh’ ich wieder rüber in die DDR. Aber nur, wenn die West-»Elite«, die man uns damals vorgesetzt hat, ihre »Buschzulage« zurückzahlt. KNUT HÖLLBACH, NITTENAU Was träumen Sie nachts? Ich lese den EULENSPIEGEL schon, seit er »Fris
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin4 min read
Sturm Und Drang Des Linnemann
Carsten Linnemann ist angespannt. Immer. Irgendetwas scheint im Politiker Linnemann ungeheuren Druck zu erzeugen. Der ordoliberale Ostwestfale mit dem jungenhaften Äußeren – dessentwegen er damals zu Beginn seiner Zeit als Vorsitzender der Mittelstan

Related