EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Drall und gelangweilt

Da kracht die »Mega Litschi«, das chinesische Containerschiff der Super-Post-Panamax-Ultra-Large-Klasse, seitwärts gegen die Kaimauer. Zum Glück rutschen nur etwa 10 000 der 38 000 Container über Bord. Etliche stürzen mit Getöse auf einen Parkplatz des Autoterminals, begraben Hunderte auf Hochglanz polierte Traktoren für Monaco unter sich. Die meisten plumpsen aber einfach nach und nach wie schüchterne Entenküken ins Wasser. Ich zucke mit den Schultern – so etwas kann passieren. Von der Schiffsbrücke habe ich beste Sicht auf das Malheur. Zumindest, bis mich der entrüstete Frachterkapitän mit einem Bruce-Lee-Roundhouse-Kick niederstreckt.

»Meine Vermutung: Ein Defekt an der hydraulischen Ruderanlage!«, rechtfertige ich mich später im Verhörraum der Hafenlotsengesellschaft in gespielter Verzweiflung, denn eigentlich tangiert mich mich der Unfall kaum. »Schäbiger Lügner!«, brüllt der Hafendirektor. »Als Lotse

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin4 min read
Die Insel
PASSI VISTEN SPASSI VISTEN Ist doch mal ne Abwechslung! Aus der Wochenpost ausgeschnitten von Karlheinz Kupfer, Schmölln Von seiner besten Seite zeigt sich Hiddensee in der Literatur. Hiddensee in Leinen gebunden, in Form prächtiger Farbtafeln und un
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Neuer Trend für Luxushotels
Von reiseberechtigten Russen werden verstärkt Suiten im Erdgeschoss nachgefragt. Offensichtlich leben nicht nur russische Führungskräfte und Oligarchen in der ständigen Angst, aus dem Fenster gefallen zu werden, weil sie versehentlich mal das Falsche
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Keine Bauernregel
Ist der Bauer zu dumm fürs Abitur, wird er ernten Spätkartoffeln mit mittlerer Reife nur. GP ■

Related