EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Endlich mal wieder raus!

Gürkchen, Leberwurstbrote und eine Tüte Gummibärchen hatte ich eingepackt und meinem Teenager vor die Zimmertür gestellt. Dazu noch zwanzig Euro Taschengeld in den Halbmeter-Turnschuh gesteckt, als kleine Überraschung, dann konnte es losgehen. Klassenfahrt!

Wir waren schon seit Tagen aufgeregt. Eine Auszeit vom Schulalltag hatte er sich wirklich verdient.

Seit Monaten öffnet er heldenhaft die Augen, pünktlich um acht, und schaltet sein Handy an. Stundenlang folgt er dem Onlineunterricht und muss nebenbei alle Youtuber im Blick behalten, mit den Kumpels chatten und »World of Warcraft«

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin2 min read
LIEBESGRÜßE AUS MOSKAU
Der Altkanzler kennt alle Geheimnisse über die Wunderkräfte der deutschen Hagebutte und teilt seine Erkenntnisse nur allzu gerne. Die russische Tee- und Juckpulverindustrie könnte von seinen Informationen profitieren. Ein russischer Agent würde niema
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Der nächste EULENSPIEGEL
erscheint am 25. April 2024 ohne folgende Themen: RAF-Rentnerin Daniela Klette gefasst: Wird sie wieder freigelassen, wenn die Rente mit 70 kommt? Zahl der ausländischen Ärzte in Deutschland so hoch wie noch nie: Wie gesund ist Spanischunterricht? Er
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin2 min read
Post
Zum Titel Meinetwegen geh’ ich wieder rüber in die DDR. Aber nur, wenn die West-»Elite«, die man uns damals vorgesetzt hat, ihre »Buschzulage« zurückzahlt. KNUT HÖLLBACH, NITTENAU Was träumen Sie nachts? Ich lese den EULENSPIEGEL schon, seit er »Fris

Related Books & Audiobooks