EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Lustkatrine und die Bettschlange

Es ist Mitternacht, als ich Freifrau von Orlawski in flagranti bei den Stallungen ertappe, wo sie verstohlen blinzelnd die stattlichen Riemen der Hengste bestaunt.

»Ha! Wusste ich es doch, lüsterne Feudalhure!«, entfährt es mir hart. Augenblicklich sinkt sie auf die Knie vor Scham und Ehrfurcht, als sie mich im Mondlicht in meiner maskulinen Herrlichkeit erblickt.

»Ich flehe Sie an, Herr Rittmeister, seien Sie nicht zu streng mit mir!«

»Schweig, adlige Metze! Oder soll ich dem Grafen melden, wie sie sich im Unflat suhlt?«

»Alles, nur das nicht!«, schreit sie gequält auf. »O wie ihr Bürgerlichen uns verachtet. Doch ich weiß, ich habe Strafe verdient. Bitte züchtigen Sie mich schonungslos mit Ihrer Gerte.«

»Meine Gerte wollen viele, ruchloses Frauenzimmer! Aber gut, es sei.«

»Sie sind ein gnädiger Mann, Herr

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min read
Olaf Der Wummser
Dass Politiker Wähler verprügeln, war früher Alltag. Das Spitzenpersonal der Parteien lieferte sich regelrechte Straßen-schlachten mit Bürgern. Doch seit die politische Korrektheit Einzug gehalten hat, sind Politiker verweichlicht, die Kämpfe meist r
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin4 min read
Wanderhoden im Endstadium
Viktor Vital (Name von der gesetzlichen Krankenkasse geändert) möchte ein möglichst langes Leben haben. Deswegen legt er im fortgeschrittenen Alter großen Wert auf einen gesunden Lebenswandel. Er nimmt ausreichend Körperflüssigkeit zu sich, verbringt
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin4 min read
Der Achte Kontinent
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst klärte jüngst darüber auf, dass die Antarktis »der siebte Kontinent« war, »den wir entdeckt haben, und der Mond ist der achte. Der ist drei Tage Flugzeit entfernt, und über den wissen wir noch gar nichts.« – Das

Related Books & Audiobooks