Linux Magazin germany

Schnelle Hilfe

Python – eine populäre Sprache für viele Anwendungsfelder

Die Programmiersprache Python feiert 2021 zwei runde Geburtstage: Vor 30 Jahren veröffentlichte Guido van Rossum die Version 1.0 von Python, und zehn Jahre später wurde die Python Software Foundation gegründet, die sich seitdem um die Sprache bemüht.

Guido van Rossum hatte Python ursprünglich am Centrum Wiskunde & Informatica in Amsterdam als Lehrsprache für Informatikstudenten entwickelt. Sie sollte eine besonders leicht zu erlernende Allzwecksprache (General Purpose Language) sein, weshalb der Entwickler sie mit einem überschaubaren Befehlssatz sowie einer Syntax ausstattete, die besondere Übersichtlichkeit gewährleisten soll. So arbeitet Python nicht, wie die meisten anderen Sprachen, mit Klammern, um den Code syntaktisch zu strukturieren, sondern stattdessen mit Einrückungen (Listing 1). Die Syntax der Sprache erzwingt damit einen einheitlichen Formatierungsstil, der das Lesen von Code erleichtert. Programmcode lässt sich zudem in Python oft viel knapper formulieren als in anderen Sprachen. Aufgaben, die in anderen Sprachen

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Linux Magazin germany

Linux Magazin germany2 min read
Neues Auf Der Heft-DVD
In eigener Sache: DELUG-DVD Neben dem Linux-Magazin ohne DVD gibt es die DELUG-Ausgabe mit einem speziell zusammengestellten Datenträger. Gebündelt unter einer HTML-Oberfläche enthält er Programme und Tools, die wir in der jeweiligen Ausgabe testen.
Linux Magazin germany1 min read
It Profi Markt
Sie fragen sich, wo Sie maßgeschneiderte Linux-Systeme sowie kompetente Ansprechpartner zu Open-Source-Themen finden? Der IT-Profimarkt weist Ihnen hier als zuverlässiges Nachschlagewerk den richtigen Weg. Die im Folgenden gelisteten Unternehmen besc
Linux Magazin germany2 min read
Kurznachrichten
DietPi 8.1: Die Distribution DietPi verwandelt SBCs wie den Raspberry Pi in einen flexiblen Server. Neu: Die neue Version verbessert die hauseigenen Anwendungen. Darüber hinaus gibt es jetzt ein Image für Odroid N2(+), das den Linux-Kernel 5.10 verwe

Related Books & Audiobooks