play5

F1 2021

RENNSPIEL | Genau im richtigen Zeitfenster: Dank des spannenden Titelkampfs der zwei Rivalen Lewis Hamilton und Max Verstappen sowie der massiv erfolgreichen Netflix-Sportdoku „Drive to Survive“ floriert die Königsklasse des Motorsports – seit langem war das Interesse an der obersten Liga des Rennsports nicht mehr so hoch. Die Gelegenheit könnte also kaum besser sein für die britische Rennspielschmiede Codemasters, mit der hauseigenen F1-Serie eine neue Messlatte im virtuellen Motorsport zu setzen. Das letztjährige F1 2020 gilt bereits als eines der besten aktuellen Rennspiele. Mit vielen Neuerungen und jeder Menge Ambition soll F1 2021 den Vorgänger in allen Belangen überholen. Wir klären im ausführlichen Test, ob das nagelneue offizielle Rennspiel der Königsklasse das tatsächlich schaffen kann oder ob die Power ausgeht.

Racing-Story im Blockbuster-Stil – cineastisch, emotional, gelungen?

Die knallharte und elitäre Welt der Formel 1 gibt, zumindest auf dem Papier, den perfekten Nährboden für hochspannende und filmreife Geschichten, die mit intensiven Rivalitäten, Kindheitsträumen und niederschlagenden Enttäuschungen den Puls in die Höhe treiben – davon hat man in Rennspielen bisher jedoch recht wenig gesehen. Mit F1 2021 möchte Codemasters diesen Umstand aber ein für alle Mal vom Asphalt fegen und beweisen, dass Motorsport ebenso mitreißen kann wie eine tödliche Apokalypse oder actionlastige Abenteuerreisen.

Die große Story-Offensive seitens Codemasters soll F1- und Highspeed-Fans in Form einer etwa fünf-bis sechsstündigen Kampagne verwöhnen. Die Geschichte fokussiert sich dabei auf den achtzehnjährigen Aiden Jackson, der dank einer phänomenalen 2019er Formel-2-Saison mitsamt Titelsieg kurz davorsteht, seinen großen Kindheitstraum zu erfüllen: Endlich in die Königsklasse aufsteigen. Das junge britische Racing-Talent schlägt bereits ordentlich Wellen in der Formel 1 und wird von gleich fünf Teams umworben. Wir dürfen Jackson die bedeutsame Entscheidung zu Beginn der Geschichte abnehmen und zwischen fünf neuen Arbeitgebern wählen: Racing Point, Uralkali Haas, Alfa Romeo, Williams und

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from play5

play53 min read
Life is Strange Remastered
ADVENTURE | Ein grafisches Update der etwas in die Jahre gekommenen Spiele von 2015 und 2017, das klang ja durchaus vielversprechend. Nun also ist die Life is Strange: Remastered Collection da, und mit Blick auf die Test-Version lässt sich nur sagen:
play53 min read
Kauft
REPORT I Call of Duty. World of Warcraft. Diablo. Starcraft. Overwatch. Crash Bandicoot. Tony Hawk. Guitar Hero. Skylanders. Oh, und dann freilich auch noch Candy Crush von King Games, einem weiteren Tochterunternehmen Activisions. Diese und viele an
play53 min readIndustries
SPIEL Philosophische Das Quartett
Nachdem Microsoft Activision Blizzard eingesackt hatte, pfiffen es ja schon die Spatzen von den Dächern: Sony wird auch irgendwo zuschlagen. So kam es dann auch, denn die Japaner schluckten die Destiny-Entwickler und Halo-Erfinder Bungie. Aber ist es