Linux Magazin germany

Multitool

Python-Praxis, Folge 1: ArangoDB

Neben den traditionellen, relationalen Datenbanken haben sich in den letzten Jahren auch NoSQL-Datenbanken ihren Platz in IT-Projekten erobert. Jedes dieser Datenbanksysteme hat eigene Stärken, Schwächen und Anwendungsgebiete. In diesem Artikel stellen wir die Multimodelldatenbank ArangoDB vor. Die Bezeichnung leitet sich von dem Fakt ab, dass die ArangoDB verschiedene Datenmodelle gleichzeitig unterstützt, nämlich wahlweise einen Key-Value Store zur Speicherung von Schlüssel-Wert-Paaren, einen Document Store zur Speicherung von Dokumenten respektive JSON-Daten oder einen Graph Store zur Speicherung von Graphen.

Einer der großen Vorzüge von Arango-DB besteht darin, dass man neben der klassischen Ablage von Daten als Dokument falls nötig auch Datenbeziehungen über die Graph-Komponente modellieren kann. Anders

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Linux Magazin germany

Linux Magazin germany6 min read
Wachposten
Angriffe im eigenen Netzwerk erkennen Im Internet buhlen Hunderte von Sicherheitsprodukten um die Gunst der Anwender und versprechen dabei Schutz auf höchstem Niveau. Neben zahlreichen kommerziellen Angeboten mit monatlichem Grundpreis finden sich in
Linux Magazin germany1 min read
It Profi Markt
Sie fragen sich, wo Sie maßgeschneiderte Linux-Systeme sowie kompetente Ansprechpartner zu Open-Source-Themen finden? Der IT-Profimarkt weist Ihnen hier als zuverlässiges Nachschlagewerk den richtigen Weg. Die im Folgenden gelisteten Unternehmen besc
Linux Magazin germany8 min read
Fliegender Wechsel
Marktübersicht: Quelloffene Alternativen zu MS Exchange Seit Jahrzehnten dominiert Microsoft Exchange den Markt für E-Mail-Infrastruktur und Groupware. Gerade im Unternehmensumfeld gilt die Software in Verbindung mit dem allgegenwärtigen Outlook-Clie