Raspberry Pi Geek

Kontakt hergestellt

Mit dem WizFi360 Projekte einfach vernetzen

Für viele einfache Projekte stellt ein Mikrocontroller die beste Wahl dar: Die Bausteine kosten wenig, sind echtzeitfähig und besitzen in der Regel viele IOs und Schnittstellen. Allerdings fehlt den meisten die Möglichkeit, sich per WLAN zu verbinden. Hier kommt das WizFi360-Modul ins Spiel. Die kleine Platine ermöglicht es, beliebige Mikrocontroller um eine entsprechende Schnittstelle zu erweitern. Am Beispiel eines Arduino-Mega-Boards zeigt sich, wie einfach sich das WizFi360 in ein Projekt integriert. Auf der Hardware läuft am Ende ein einfacher Webserver, mit dem Sie eine LED ansteuern.

Das Modul

Mit 16 x 24 mm baut die Platine so klein, dass sie fast überall leicht Platz findet.

Die nötige Betriebsspannung beträgt

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Raspberry Pi Geek

Raspberry Pi Geek6 min read
Im Reisefieber
Heute bucht man seine Reisen online und übermittelt dazu auch persönliche Daten – für Datenkraken wie Google ein gefundenes Fressen. KDE Itinerary ermöglicht es Ihnen, Reisen zu organisieren, ohne dass Konzerne Daten abgreifen und verkaufen können. D
Raspberry Pi Geek10 min read
Schwarze Kunst
Druckerzeugnisse bestehen aus unterschiedlichen Komponenten. Wir zeigen, wie Sie die Einzelteile zu einem druckfähigen Werk vereinen, und zeigen mögliche Stolperstellen beim Veröffentlichen auf. Meine Leidenschaft für das Themengebiet Druckvorstufe l
Raspberry Pi Geek7 min read
Neues Zeitalter
Suses MicroOS-Architektur schnürt in der Desktop-Spielart Aeon ein Gesamtpaket mit faszinierenden Möglichkeiten: Sie erhalten ein selbstaktualisierendes, im Fehlerfall automatisch zum letzten funktionierenden Zustand zurückkehrendes Basissystem. Mome

Related