LinuxUser

Digitaler Lehrmeister

Spezialisierte Bildungsdistribution LiFE als Hilfsmittel in der Schule

Für den Unterricht an allgemeinbildenden Schulen stehen unter Linux zahlreiche Anwendungen für jedes Schulfach und jede Jahrgangsstufe bereit. Im Zusammenspiel mit der Fähigkeit des freien Betriebssystems, im Live-Betrieb von Wechseldatenträgern auf jedem Rechner zu starten, lässt sich Linux unabhängig von vorhandener Verwaltungssoftware in Computerkabinetten auf jedem Rechner ohne zeit- und arbeitsaufwändige Installation nutzen.

Daher lohnt es sich, eine Distribution zielgenau auf die Bedürfnisse weiterführender Schulen zuzuschneiden. Mit LiFE (Living For Education) baut eine Arbeitsgruppe um den Klagenfurter Pädagogen Mag. Thomas Michael Weissel eine interessante Lösung für genau diesen Nutzerkreis und spezialisiert sich auf den Einsatz in der Bildung.

Konzept

Anders als bei herkömmlichen Distributionen für schulische Zwecke steht bei LiFE nicht die Installation auf einem Rechner im Vordergrund.

Als zentraler Dreh- und Angelpunkt der Distribution dient vielmehr das ISO-Image, das Sie auf einem USB-Medium installieren. Es gestattet den Einsatz des Systems unabhängig von der Hardware entweder im Liveoder im persistenten Modus. Der Live-Modus dient primär zum Testen, eignet sich aber auch für die Alltagsarbeit. Allerdings lassen sich keine dauerhaften Änderungen an der System-konfiguration

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from LinuxUser

LinuxUser6 min read
Alleskönner
Das Programm Anytype organisiert Wissen mittels anpassbarer Templates, sowohl offline als auch online. Es treibt den Notiz-Gedanken auf die Spitze und möchte zudem Gleichgesinnte vernetzen und so eine weltweite Wissensdatenbank erschaffen. Wenn sich
LinuxUser2 min read
Readme
Der Mensch lebt nicht vom Text allein:Zu jedem Artikel in diesem Heft gehören eine Reihe von Zusatzinformationen, die das bloße Narrativ um weiterführende Inhalte ergänzen. Manche davon integrieren sich direkt in den Textfluss, andere stehen als geso
LinuxUser6 min read
Im Reisefieber
Heute bucht man seine Reisen online und übermittelt dazu auch persönliche Daten – für Datenkraken wie Google ein gefundenes Fressen. KDE Itinerary ermöglicht es Ihnen, Reisen zu organisieren, ohne dass Konzerne Daten abgreifen und verkaufen können. D

Related