MacLife German

Schul-iPads in Bremen: So lief der Roll-out

Der Zuschlag für Apple iPads war das Ergebnis eines längeren, sorgfältigen Abwägungs-und Ausschreibungsprozesses der individuellen Vor-und Nachteile verschiedener Geräte. Ausschlaggebend für die Entscheidung für iPads waren unter anderem die Einfachheit der Bedienung, die weitgehende Barrierefreiheit, die gute Administrierbarkeit, die Sicherheit von iPadOS als Betriebssystem, die lange Nutzungsdauer sowie die Abschätzung der Gesamt-und Folgekosten.

Lehrkräfte nicht alleine lassen

Um die Akzeptanz der Geräte bei den Lehrkräften zu stärken,

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from MacLife German

MacLife German1 min read
Geballte Kompetenz
Nach einer unfreiwillig langen Winterpause meldet sich Sophie zurück zum Dienst – allerdings ohne einen großen eigenen Artikel in diesem Heft. Empfehlen kann sie dafür den Artikel rund um das Apple-Smarthome des ehemaligen Chefredakteurs Sebastian Sc
MacLife German4 min read
»Unsere Patienten Fordern Die Digitalisierung Ein!«
Mac Life: Herr Dr. Deile, stimmt Sie die Einführung des E-Rezepts positiv oder negativ? Dr. Martin Deile: Absolut positiv. Das E-Rezept erleichtert meine Arbeitsabläufe. Viele Patientinnen und Patienten müssen nicht mehr zwingend zu mir in die Praxis
MacLife German6 min read
Das IPad Als Notizbuch
Apple versucht seit vielen Jahren das iPad nicht nur als Konsum-Gerät für Streaming-Dienste und Games zu etablieren, sondern als ernstes Produktivitätswerkzeug. In manchen Bereichen ist das iPad dem MacBook sogar überlegen. Das trifft vor allem auf d