Smart Homes

Full Service

Wenn es gilt, das ganze Smart Home im Griff zu haben, sind Touchscreens schlicht unschlagbar. Mit ihnen hat man alle Räume, alle Funktionen im Griff und kann souverän Szenen und Einstellungen verwalten. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick.

Seit 2007 das erste iPhone unser Leben auf den Kopf gestellt hat, haben wir uns dermaßen an Tippen und Wischen gewöhnt, dass sich mittlerweile auch andere Lebensbereiche dieser Art der Navigation angepasst haben, darunter eben auch das Smart Home. Doch welche Bildschirme gibt es eigentlich für welches System, und warum nimmt man nicht einfach ein iPad oder andere Tablets? Wir wollen hier diese grundlegenden Fragen beantworten und einen kleinen

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Smart Homes

Smart Homes4 min read
Think Big (and small)
Großformatige Touchscreens spielen eine zentrale Rolle in der Optimierung der Interaktion mit Smart-Home-Systemen. Sie bieten eine intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche, die es Nutzern ermöglicht, auf verschiedene Funktionen ihres Smart Home e
Smart Homes1 min read
Vollendet Geborgen
Rockmusiker Bryan Adams hat eine gar nicht so heimliche Leidenschaft: Er fotografiert gerne und gut und hat sich damit sozusagen ein zweites Standbein als Künstler geschaffen, das ihm mindestens so viel Erfolg beschert wie seine Karriere als Musiker.
Smart Homes2 min read
Auto versorgt Haus
Das Elektroauto als Stromspeicher geistert schon länger durch die Konzepte der zukünftigen Energieversorgung. Mehr als 50 Kilowattstunden Vorrat – damit kann man schon den einen oder anderen Tag überstehen, um beispielsweise schlechtes Wetter auszusi

Related