Beat German

Entdeckt: Egopusher Die Kunst des Wartens

Beat / Ihr habt euch in der Band von Dieter Meier für das „Out of Chaos“ Projekt kennengelernt. Wie seid ihr damals überhaupt zu dem Job gekommen?

Alessandro / Eines Tages hatte ich eine Sprachnachricht von Tobias auf meinem Handy. Nick-Cave-Drummer Thomas Wydler konnte einige ‚Out of Chaos‘ Shows nicht spielen und Tobias fragte mich, ob ich für ihn einspringen wolle. Ich sagte zu und das war der Beginn unserer Reise.

Tobias / Während Monaten trafen wir uns in jeder freien Minute im Bandkeller und jammten, experimentierten und tüftelten, bis wir dann endlich unser erstes Konzert spielen konnten. 30 Minuten als Vorband von der Band „Trabant Echo“ im Kunstraum „Perla Mode“ in Zürich. Das war 2013.

Beat / Was für Erkenntnisse habt ihr aus den Aufnahmen mit „Out of Chaos“ für Egopusher genutzt?

Dieter ist ein großartiger Geschichtenerzähler mit einem Hang zu Punk. Die Wahl

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Beat German

Beat German3 min read
Episode #34 mit Enyang Urbiks KI beim Mastering?
Für unser Gespräch hat mich Enyang in das Urbiks Studio eingeladen, eine holzgetäfelte Oase im Berliner Funkhaus-Komplex. Das Equipment, welches hier zum Einsatz kommt, wurde ursprünglich für die Kollegin Heba Kadry (Björk, Ryuichi Sakamoto) konzipie
Beat German1 min read
Anhand Folgender Alben Könnt Ihr Einige Mix-Eigenschaften Selbst Nachhören Und Analysieren:
Dieses Album ist laut. Richtig Laut. Mit Loudness-Werten jenseits - 6 LUFS gehört es zu den lautesten Produktionen, die ich kenne. Allerdings ist gerade diese Lautheit hier nicht zufällig, sondern ganz bewusst als musikalisches Stilmittel eingesetzt.
Beat German3 min read
Test: Squarp Hermod+
Hermod+ ist ein vielseitiger Sequencer in Modulbauweise. Hermod+ profitiert von der Erfahrung des Herstellers mit Sequencern aus dem Vorgängerprodukt Hermod und den Hardware-Sequencern Pyramid und Hapax. Ein verbesserter Bildschirm, mehr Pads und auc

Related Books & Audiobooks