Electric Drive

Säuselnde Verlockung Fiat 500e – nicht nur für die City

Frankfurt im November 2020. Als ob auch das Wetter den Pandemie-Einschränkungen trotzen will, bricht die Sonne durch die Wolken über Frankfurt. Hier hat Fiat einige wenige Exemplare des neuen 500ers für erste Probefahrten bereitgestellt, und gespannt steigen wir in unseren Testwagen. Ist der kleine Italiener „nur“ hübsch, oder können auch seine elektrischen Qualitäten überzeugen?

Zwei Leistungsvarianten

Doch rekapitulieren wir kurz die wesentlichen technischen Daten. Den Fiat 500 gibt es in zwei Antriebsvarianten: Die Einstiegsversion besitzt einen mit 23,8 kWh überschaubar großen Akku und einen Motor mit 70 kW, also 95 PS Leistung. Dafür beginnt der preisliche Einstieg hier schon bei verlockenden 23.560 Euro in der einzigen Ausstattungsvariante namens Action. Auch die Karrosserieform ist hier vorgegeben, es gibt ausnahmslos das zweitürige Coupe,

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Electric Drive

Electric Drive2 min read
Zerredet Die Faszination Auto Nicht!
Die Ära der Elektroautos hat eine neue Dimension der Automobilfaszination eröffnet. Sie vereinen fortschrittliche Technologien, außergewöhnliches Design und eine beeindruckende Leistungsfähigkeit, die selbst die enthusiastischsten Petrolheads neugier
Electric Drive1 min read
Vorschau Electric Drive 3.2024 Erscheint Am 30.05.2024
Mit dem Elroq möchte Skoda ein elektrisches SUV unterhalb des Enyaq anbieten. Bis zum Redaktionsschluss gab es nur ein Teaser-Video, aus dem wir hier einen Frame anbieten können. Im nächsten Heft wissen wir mehr. Und Sie dann auch. Als günstigster Vo
Electric Drive3 min read
Der frische Franzose
Mit zwei Batteriegrößen und zwei Leistungsstufen tritt Renault mit dem Scenic an, um die Herzen von Elektromobilisten mit einer gesunden Mischung aus Vernunft und Verführung zu erobern. Wir haben in Spanien ausprobiert, ob das aufgeht. Die Plattform

Related Books & Audiobooks