WECHSELJAHRE

SCHON WIEDER EIN KILO MEHR!

Schon wieder ein Kilo mehr auf der Waage. Das kann doch nicht sein! Dabei habe ich gar nicht mehr gegessen und bewegt habe ich mich auch wie immer. Ganz im Gegenteil, ich war diese Woche sogar einmal mehr beim Sport als sonst. Zu tiefst deprimiert steige ich von der Waage. Verzweiflung, Planlosigkeit, gepaart mit Unwohlbefinden und Frust – so geht es in den Tag.

Vielen Frauen in den Wechseljahren geht es so. Mich macht es zeitweise richtig unrund und fuchtig. Ich fühle mich nicht wohl, wenn sich mein Bäuchlein nach vorne wölbt, das Shirt weg steht und der Hosenbund spannt. Es ist zum Verzweifeln. Ich fühle mich von meinem Stoffwechsel wirklich verraten!

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE1 min read
Dein Feedback Ist Uns Wichtig! Ebenso Deine Erfahrungen In Den Wechseljahren, Deine Vorsätze Und Wünsche Für Diese Zeit.
Was hat dir geholfen, positive Veränderungen in den Wechseljahren durchzumachen? Was möchtest du noch zu den Wechseljahren erfahren? Lass es uns wissen. Vielleicht ist ja schon in der nächsten Ausgabe DEIN Thema mit dabei. Schicke uns eine Email an o
WECHSELJAHRE1 min read
Schließen Und Öffnen Festhalten Und Gehen Lassen
Beides darf sein, beides ist ganz natürlich.Beides ist Teil des Lebens.Kommen lassen und gehen lassen,auf natürliche Art und Weise.Veränderung ist das Leben undjede Veränderung eine 2. Chance! Nichts ist so beständig wie der Wandel. ■
WECHSELJAHRE5 min read
GEFAHREN & CHANCEN
Oft sehen wir die Veränderungen, in die wir ungefragt in den Wechseljahren hineinschlittern, sehr kritisch und stehen diesen unwillig gegenüber. Krisen werden zur Tagesordnung, das Leben entgleitet uns, unser Wohlbefinden lässt zu wünschen über. Wir