Electric Drive

Weniger ist (manchmal) mehr

Er fährt nur 45 km/h, kommt gerade mal 75 km weit, hat Platz für zwei und außer einer Heizung scheinbar nichts zu bieten. Dennoch bricht der Citroen Ami die Herzen der Hauptstädter, und nicht nur diese. Ein Erfahrungsbericht.

Wir stehen auf einer Kreuzung. Mitten auf einer Kreuzung. In Berlins Wahnsinn aus Baustellen und Pop-Up-Radwegen ist der Verkehr nahezu zum Erliegen gekommen. Normalerweise würden wir uns jetzt ein Hupkonzert einfangen. Doch nicht mit dem Ami. Der frische Franzose bringt die Autofahrer um uns herum und selbst die Fußgänger, die sich ihren Weg um das blaue Wunder bahnen müssen, zum Lächeln. Man zeigt uns Daumen hoch, und gleichzeitig lassen viele fragende Gesichter den Schluss zu: Der Ami wirkt.

Paradigmenwechsel

Alles begann vor eineinhalb Jahren. Da zeigte Citroen auf dem Genfer Salon die Studie eines Fahrzeugs,

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Electric Drive

Electric Drive1 min read
Katalysator Für Den Gebrauchtmarkt
Etwa 40 Prozent des Wertes eines gebrauchten Elektroautos stecken im Akku. Nicht nur deshalb soll es ab 2026 in Deutschland die Pflicht geben, dass Elektroautos beim Verkauf ein Zertifikat über den Gesundheitszustand des Akkus haben müssen. Die EU-Ko
Electric Drive1 min read
Ein- Und Ansichten Aus Frankreich
In Zeiten, in denen von führenden deutschen Herstellern immer noch die Rendite-Trommel mit entsprechend hochpreisigen bis unbezahlbaren Elektroautos gerührt wird, sind aus Frankreich geradezu revolutionäre Töne zu hören – und auch die entsprechenden
Electric Drive1 min read
Frauentyp
Mehr als fünf Meter lang, ein Preis im hohen fünfstelligen Bereich – die klassischen, landläufig gern genommen Klischees eines „Frauenautos“ passen irgendwie nicht bei diesem Siegertypen. Beim WWCOTY räumte KIAs Elektro-Flaggschiff EV9 die höchste al

Related