DigitalPhoto

Schärfe nach Rezept

LANDSCHAFT NICHT OHNE DREIBEINER!

Viele eindrucksvolle Landschaftsaufnahmen zeichnen sich durch scharfe Details von Vorder- bis Hintergrund aus. Um dies zu erzielen, müssen Sie die Blende schließen, was wiederum zur Folge hat, dass sich die Belichtungszeit verlängert. Um Bewegungsunschärfen durch Verwackeln der Kamera zu vermeiden, sollten Sie Ihre Kamera deshalb bestenfalls immer auf einem Stativ anbringen. Da eindrucksvolle Landschaftsmotive meist mit einer kleinen Wanderung verbunden sind, empfehlen wir Ihnen den Griff zu einem stabilen, aber leichten Reisestativ. Neun Reisestative unter 200 Euro im Test finden Sie auf unserer Webseite unter folgendem Link: www.digitalphoto.de/stative

1 WASSERSCHLEIER IN SCHARFER UMGEBUNG

DIE AUSRÜSTUNG

• Lumix G9
• Olympus M.Zuiko Digital ED 12?40mm F2.8 Pro
• Reisestativ von Andoer
• Neutraldichtefilter

DIE VORBEREITUNG: Die Josefsthaler Wasserfälle in der Nähe des Schliersees in Bayern gehören zu den absoluten Lieblingsmotiven von DigitalPHOTO-Leser Christian Kirmaier. Mehrmals im Jahr macht sich der Fotograf in die Bergwälder nahe dem Ortsteil Neuhaus auf, um die kraftvollen Naturmotive im Bild festzuhalten. Bei dieser detailreichen Aufnahme zählten neben Kamera und Weitwinkelobjektiv ein Reisestativ sowie ein Neutraldichtefilter zu seinen Begleitern ins Grüne.

DIE UMSETZUNG: Sanfte Bewegungsunschärfe inmitten maximaler Schärfentiefe: Um auch bei Tageslicht eine Langzeitbelichtung zu erzielen und das sprudelnde Wasser in einen seidigen Schleier zu verwandeln, nutzte Kirmaier einen ND-Filter, montierte seine Kamera sicher und stabil auf einem Stativ und belichtete das Motiv 1,6 Sekunden lang. Gleichzeitig schloss der Fotograf die Blende auf f/11 und fokussierte manuell auf den Felsen im Vordergrund, sodass sich die Schärfentiefe über das ganze Bild ausdehnte. Darüber hinaus wählte er den kleinstmöglichen ISO-Wert seiner Kamera, um Bildrauschen – vor allem in den vielen dunklen Flächen – zu vermeiden. Um den Wasserfall zentral ins Bild zu setzen, platzierte Kirmaier das Stativ im Wasser und balancierte selbst auf einem Stein. Durch die kurze Brennweite und die tiefe Aufnahmeposition wird der Vordergrund des Bilds betont, was der Aufnahme Spannung und Tiefe verleiht sowie die Aufmerksamkeit des Betrachters sanft ins Bildzentrum und zum Hauptmotiv leitet.

Christian Kirmaier www.tierparktoni.jimdofree.com

Joachim Osterwisch www.instagram.com/jolight_63

2 DYNAMISCHER STROBOSKOP-EFFEKT

DIE AUSRÜSTUNG

• Nikon D7000• AF-S DX Zoom-Nikkor 12-24 mm 1:4G IF-ED• 4 Nikon SB-800 Aufsteckblitze• Nikon SU-800 Kabelauslöser• 1 Kamerastativ, 2 Lichtstative

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from DigitalPhoto

DigitalPhoto2 min read
10 Fragen Stefan Pfürtner
Wo ist das Bild entstanden? Die Aufnahme habe ich vor ein paar Jahren Anfang November bei Sonnenaufgang in Sellin auf Rügen aufgenommen. Ist da ein echter Mensch zu sehen? Die Illusion ist täuschend echt, aber nein. Das ist kein echter Mensch. Im Fok
DigitalPhoto1 min readSecurity
Im Digitalphoto-kombiabo Inklusive: So Aktivieren Sie Ihren Vollzugang Zu Fototv.
Als Kombi-Abonnent*in erhalten Sie Zugriff auf alle FotoTV.-Filme. Registrieren Sie sich hierzu mit Ihrer DigitalPHOTO-Kunden-und Abonummer unter: fototv.de/digitalphoto, um so Ihr Nutzerkonto bei FotoTV. anzulegen. Folgen Sie einfach der Anleitung a
DigitalPhoto1 min read
KI-Texte: Schreib’s per Bild
Starten Sie wieder über firefly.adobe.com. Wählen Sie hier die Texteffekteaus. Im Willkommensbildschirm mit vielen Beispielen tippen Sie unten in der Eingabeleiste zunächst den gewünschten Text ein (1). Im Feld daneben beschreiben Sie, mit welchen Bi