Smart Homes

Saubere Sache

Man liest zwar immer wieder, dass die Luft in Innenräumen belasteter sein kann, als man denkt, doch was dagegen tun? Wir haben mal ein paar technische Highlights zusammengetragen, die dabei helfen, schlechte Luft aufzuspüren und zu beseitigen.

Über Belastung vor unserer Haustür wird ständig gesprochen: Ob Feinstaub, Pollen oder neuerdings auch Viren, all diese Einflüsse sind uns durchaus bewusst. Doch auch zu Hause droht – neben diesen Eindringlingen von draußen – noch weiteres Unheil. Ausdünstungen aus Möbeln, Teppichen oder neuen Elektrogeräten werden leicht unterschätzt, und wer nicht regelmäßig oder kontinuierlich lüftet, hat schnell auch mit hohen CO2-Werten zu kämpfen. Im wahrsten Sinne des

You’re reading a preview, subscribe to read more.

More from Smart Homes

Smart Homes4 min read
Think Big (and small)
Großformatige Touchscreens spielen eine zentrale Rolle in der Optimierung der Interaktion mit Smart-Home-Systemen. Sie bieten eine intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche, die es Nutzern ermöglicht, auf verschiedene Funktionen ihres Smart Home e
Smart Homes2 min read
Auto versorgt Haus
Das Elektroauto als Stromspeicher geistert schon länger durch die Konzepte der zukünftigen Energieversorgung. Mehr als 50 Kilowattstunden Vorrat – damit kann man schon den einen oder anderen Tag überstehen, um beispielsweise schlechtes Wetter auszusi
Smart Homes4 min read
Neue Stimmungsmacher
Nur aufs Licht lassen sie sich schon lange nicht mehr reduzieren: Leuchten zählen längst zu des Designers Lieblingen und stellen selbst ausgeschaltet so manches Möbelstück in den Schatten. Die Gestalter spielen mit den Werkstoffen, lassen es aus hauc

Related